Sie gründete 1985 zusammen mit Claudia Isbarn das kleine hoftheater. Seit mittlerweile 37 Jahren ist die Regiearbeit ihre Leidenschaft. Als Regisseurin wagt sie es immer wieder, Neuland zu betreten.

Viele Komödien, Musicals, Krimis, Weihnachtsmärchen oder auch Stücke zum Nachdenken hat sie schon inszeniert.

Herzensregiearbeiten waren in den letzten Jahren „Sonny Boys“, „Die Maria und der Mohamed“, „Misery“, „Das Dschungelbuch“ und die jetzige Regiearbeit für „4000 Tage“.

Einmal im Jahr steht sie selbst auf der Theaterbühne, um „Theater zu fühlen“! Zuletzt als Daisy in „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ und demnächst in „Golden Girls“.